Zum Ergebnis der Mitgliederbefragung erklärt die FDP-Landesvorsitzende Dr. Lydia Hüskens:

„Zunächst einmal freut es mich, dass so viele Mitglieder an der Befragung teilgenommen haben. Das Engagement jedes Mitglieds ist für eine liberale Partei Grundvoraussetzung. So haben wir ein solides Ergebnis bekommen, bei dem sich eine Mehrheit dafür ausgesprochen hat, auch weiter Verantwortung in der Bundesregierung zu tragen.

Es ist aber auch ein Auftrag, stärker die liberalen Akzente in den Vordergrund zu stellen und immer wieder klar zu machen, wofür es die FDP in der Bundesregierung braucht. Wir müssen die Regierungsarbeit in Berlin besser erklären. Mit der notwendigen Asylwende und der konsequenten Agenda zur Entlastung der Bürgerinnen und Bürger sowie der Unternehmen haben wir dazu die Chance genauso wie in den anstehenden Wahlkämpfen. Dabei ist auch jedes Parteimitglied gefordert.“